Winterhalter Bustouristik

Masurens Naturschönheit mit Besuch in Danzig


Datum: 17.05.2020 bis 25.05.2020
Preis pro Person: 999,- € (DZ) / 1.211,- € (EZ)

Tausende Seen, tiefgrüne Wälder, herrliche Landschaften, aber auch einige historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten und beeindruckende Baudenkmäler: Die Masuren lohnen immer einen Abstecher!

1. Tag: Zwischenübernachtung
Im bequemen 4-Sterne Reisebus erreichen Sie Ihr 3-Sterne Hotel im Raum Potsdam für die Zwischenübernachtung. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Thorn und Danzig
Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Danzig – Polen. Unterwegs Stopp und Besichtigung von Thorn/Torun (Geburtsort Nikolaus Kopernikus). Thorn gehört zu den ältesten und schönsten Städten in Polen mit ihrer Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Weiterfahrt nach Danzig – Hotelbezug.

3. Tag: In Danzig
Geführter Alt- und Rechtstadtrundgang Danzig. Das 16. Und 17. Jhd. verkörpern das "goldene Zeitalter" von Gdansk (Danzig), das damals zu einer der reichsten Städte in Mitteleuropa wurde. Aus dieser Zeit stammen auch viele der Prunkbauten, die bis heute die Besucher begeistern. Hansestadt – da denkt man unverzüglich an die "Buddenbrooks", die "Blechtrommel" und das berühmte Danziger Goldwasser. Am Nachmittag "entführen" wir Sie zum Ostseebad Zoppert mit seiner berühmten Seebrücke (Länge über 500m, Eintritt inkl.). Auf dem Rückweg zum Hotel folgt ein spezieller Genuss: Ein Orgelkonzert im Dom zu Oliva.

4. Tag: Malbork und Mikolajki - In Richtung Masuren
Nach dem Frühstück – Check-Out im Hotel. Auf dem Weg zur Masurischen Seenplatte lohnt an diesem Vormittag ein Abstecher nach Malbork, wo Sie die imposante Marienburg besichtigen werden. Hier residierte im Mittelalter der Deutsche Orden, was sich besonders im würdevollen Prunk des Hochmeisterpalastes zeigt. Weiterfahrt in die Masuren nach Mikolajki in Ihr 4-Sterne Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

5. Tag: Masuren Rundfahrt…
…durch herrliche Landschaften. Sie sehen unter anderem die eindrucksvolle Wallfahrtskirche Swieta Lipka (Heiligelinde – mit kurzer Orgelprobe), die zu den schönsten Sakralbauten im ehemaligen Ostpreußen zählt, die Wolfschanze in Ketrzyn (Rastenburg) und den Masurenort Gizycko (Lötzen).

6. Tag: Mikolajki
Ihr Tag beginnt mit einer Schifffahrt auf dem Spirdingsee. Betrachten Sie die herrliche Landschaft zwischen Wasser, Wald und blühenden Wiesen aus einer ganz anderen Perspektive. Am Nachmittag sollten Sie einen Spaziergang durch Mikolajki unternehmen. Die zwischen Seen gebaute Kleinstadt wird von den Einwohnern liebevoll "Masurisches Venedig" genannt.

7. Tag: Ausflug Johannisburger Heide
Besuchen Sie heute unter anderem das idyllische Dorf Krutyn (Krutinna), ein Erlebnis ist auch die Kruttina (Krutyna), der wohl schönste Fluss Ostpreußen, der durch eine bezaubernde Landschaft fließt. Möglichkeit zur Stakenbootsfahrt auf dem Fluss mit Ausblick auf die masurischen Flusslandschaften mit sehr seltener Flora und Fauna. Weiter geht es vorbei an Wiesen und vergessenen Dörfern nach Wojnowo (Eckertsdorf) - ein romantisches Idyll. Sehr sehenswert sind hier die typisch russischen Holzhäuser.

8. Tag: Fahrt nach Breslau
Check-Out und Fahrt vorbei an Warschau und Lodz nach Wroclaw (Breslau). Dank der zentralen Lage Ihres 4-Sterne Hotels bleibt noch Zeit für einen geführten Stadtbummel durch die hübsche Altstadt von Breslau. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Heimreise
Frühes Frühstück und gegen 07.30 Uhr Abfahrt. Sie erreichen Freiburg um ca. 21.00 Uhr. Eindrucksvolle Tage neigen sich dem Ende hinzu.


SO WOHNEN SIE:
3-Sterne Hotel Novotel Centrum in Danzig
Das Hotel befindet sich im Stadtkern und ist nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt. Alle Zimmer verfügen über Safe, Minibar, Wlan, Sat-TV und Fön. Restaurant und Bar sind vorhanden.

4-Sterne Hotel Golebiewski in Nikolaiken
Das Hotel liegt inmitten der schönen Landschaft der Masuren. Jedes Zimmer hat kostenlosen Internetzugang, einen Fön, Sat-TV. Das Hotel verfügt über Innen und Außen Pool, Wellnessbereich und 2 Restaurants.

4-Sterne Q Hotel Plus in Breslau
Das Luxushotel ist direkt in der Stadtmitte gelegen und verfügt über ein
Restaurant. Die modern eingerichteten Zimmer sind mit TV, Wlan-Zugang, Klimaanlage, Fön und Safe ausgestattet.

UNSERE LEISTUNGEN:

  • Kompetente Reiseberatung
  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 7x Übernachtung in den genannten Hotels
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen im Hotel (ohne Getränke)
  • Durchgehend deutsche Reiseleitung ab Thorn bis Breslau
  • Stadtbesichtigung Thorn
  • Besichtigung Dom zu Oliva und Orgelkonzert
  • Eintritt Seebrücke Sopot
  • Besichtigung und Eintritt von Marienburg
  • Masurenrundfahrt (Nordmasuren)
  • Eintritt und Führung Wolfschanze
  • Swieta Lipka/Heilige Linde – Orgelprobe
  • Masurenschifffahrt, ca. 1 Stunde
  • Masurenrundfahrt mit Johannisburger Heide (Südmasuren)
  • Stakenbootsfahrt auf dem Fluss Krutyn
  • Besuch Phillipponen Kloster in Eckertsdorf
  • Ortstaxe
  • Sicherungsschein

ZUSTIEGSSTELLEN:
Oberried, Betriebshof: 06.25 Uhr
Kirchzarten, Bahnhof: 06.35 Uhr
Freiburg, Konzerthaus: 07.00 Uhr


Mindesteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Buchung sind 20% Anzahlung notwendig, Restzahlung bis zwei Wochen vor Reiseantritt. Es gelten unsere AGBs Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen. Programmänderungen vorbehalten.